Datenschutzerklärung

Sämtliche Datenverarbeitungsvorgänge (Erhebung, Verarbeitung und Nutzung) durch die Hamburger Trainingsinstitut GmbH erfolgen unter strikter Beachtung der gesetzlichen Datenschutzvorschriften. Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten, um Bestellungen durchzuführen und um Inhalte und Funktionalitäten unserer Produkte, Internetangebote und Dienstleistungen weiter zu verbessern. Grundsätzlich können unsere Internetangebote genutzt werden, ohne personenbezogene Daten preiszugeben; diese werden nur erhoben, wenn Sie diese im Rahmen des Besuchs unserer Internetangebote freiwillig mitteilen.

Darüber hinaus nutzen wir personenbezogene Daten für Zwecke der Werbung und der Markt- und Meinungsforschung.

1. Personenbezogene Daten und deren Verwendung

In folgenden Fällen benötigen wir personenbezogene Daten:

  • bei der Bestellung
  • bei der Benutzung unserer Onlineangebote und Produkte
  • bei der Benutzung unserer Veranstaltungen und Foren
  • beim Abonnieren/Abbestellen von Newslettern
  • bei der Kontaktaufnahme mit uns

Personenbezogene Daten speichern wir vornehmlich zur Geschäfts- und Bestellabwicklung. Zu diesem Zweck geben wir personenbezogene Daten auch an Dritte weiter, die für oder im Auftrag der Hamburger Trainingsinstitut GmbH handeln. Dabei handelt es sich beispielsweise um Lieferanten, die Ihnen Ihre Bestellung direkt ab Werk zustellen. Diese Unternehmen sind nicht autorisiert, die von uns weitergegebenen Daten für andere Zwecke zu nutzen, als diejenigen, über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.

Um dem Missbrauch unserer Internetangebote vorzubeugen, speichern wir beim Besuch unserer Internetangebote standardmäßig verschiedene Informationen (wie z.B. die IP-Adresse, Uhrzeit und Dauer, Betriebssystem, Browser, Seitenaufruf).

Hinweis:

Sie können der Erhebung, Verarbeitung bzw. Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Werbung oder der Markt- und Meinungsforschung jederzeit durch eine formlose Mitteilung an die

Hamburger Trainingsinstitut GmbH

E-Mail: daten@hamburger-trainingsinstitut.de

widersprechen bzw. Ihre Einwilligung widerrufen. Nach Erhalt Ihres Widerspruchs bzw. Widerrufs werden diese Daten nicht mehr zu Werbe-, Markt- und Meinungsforschungszwecken genutzt.

2. Sicherheit von Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich auf durch Sicherheitstechnologien geschützte, dem Industriestandard entsprechenden (z. B. Firewalls, Passwortschutz, Zutrittskontrollen etc.) Rechenzentren und Rechnern verarbeitet.

Wir speichern personenbezogene Daten nur so lange, wie dies für die Zwecke, für die sie gewonnen wurden, notwendig ist oder um rechtlichen Anforderungen über Berichterstattung oder Aufbewahrung von Dokumenten zu genügen.

3. Dateneinsicht und Korrekturen

Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Ausgenommen hiervon bleiben Daten, deren Berichtigung, Sperrung oder Löschung gesetzliche, satzungsmäßige oder vertragliche Aufbewahrungsfristen entgegenstehen, außerdem Daten, die für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung Ihres Vertragsverhältnisses mit uns erforderlich sind oder für Zwecke der Abrechnung gespeichert werden müssen.

4. Hyperlinks zu anderen Websites

Manche unserer Internetangebote enthalten Hyperlinks zu anderen Websites, die nicht von der Hamburger Trainingsinstitut GmbH betrieben werden. Wir überwachen diese Websites nicht und sind weder für deren Inhalt noch deren Umgang mit persönlichen Daten verantwortlich.

5. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Aufgrund aktueller Gegebenheiten, wie z. B. einer Änderung der einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen, werden wir diese Datenschutzerklärung aktualisieren.

Hamburg, Januar 2012